Jeanne Hersch

zum 100. Geburtstag

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Rückblick Jubiläumsjahr: 100. Geburtstag von Jeanne Hersch

„ES GIBT KEINE FREIHEIT OHNE VERANTWORTUNG“ (JEANNE HERSCH)

Im April 2009 wurde in Zürich die Jeanne Hersch-Gesellschaft gegründet, in der Absicht, die Erinnerung an die Genfer Philosophin und deren Werk zu pflegen, zu fördern und zu verbreiten sowie ihren 100. Geburtstag im Jahr 2010 würdig zu begehen.

Inzwischen engagieren sich über 150 Mitglieder aus der ganzen Schweiz innerhalb der Jeanne Hersch-Gesellschaft und gerne nehmen wir neue Mitglieder auf.

Im Jubiläumsjahr 2010 wurde der 100. Geburtstag von Jeanne Hersch in verschiedenen Veranstaltungen gefeiert: mit Vorträgen in den Volkshochschulen Zürich, Bern, Basel, Aarau.

In Symposien an den Universitäten Zürich und Genf, in der Unesco in Paris und in Rom im Istituto Svizzero di Roma.

In der Zentralbibliothek des Kantons Zürich wurde während vier Monaten ein interessanter Ueberblick ihres Nachlasses gezeigt (Kurator Gunnar Dalvit).

Die Schweizerische Post gab eine Briefmarke (Künstlerin: Tessa Gerster) zum Gedenken an Jeanne Hersch heraus (siehe Bild).


Alle Vorträge, alle Veranstaltungen im In- und Ausland standen unter dem Patronat der Schweizerischen Unesco-Kommission.

Am 13. Juli 2010 wurde mit einem grossen Anlass in Zürich Geburtstag gefeiert.

Am Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2010 ehrte die Unesco Paris Jeanne Hersch mit einer illustren Table ronde.

Zwei neue Publikationen erschienen.